Ich weiß, heute Nacht werde ich träumen (Steven Herrick)

Autorenvorstellung Steven Herrick

Steven Herrick ist 1958 in Brisbane, Australien, geboren. In seinen jungen Jahren verfolgte er seinen Traum, ein Fuβballspieler zu werden. Daher widmete er sich nach seinem Abschluss der Highschool dem Sport, erntete jedoch keinen groβen Erfolg. Nach wenigen Jahren, schon im Erwachsenenalter, entschied er sich für das Studium und meldete sich in der Universität in Queensland an wo er Lyrik studierte. Nach Beendigung seines Studiums zog er nach Sidney um, wo er seitdem seinen Wohnsitz festlegte. Mittlerweile ist er verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Der Schriftsteller

Schon im Alter von 18 Jahren veröffentlichte Steven Herrick sein erstes Gedicht. Seit 1988 arbeitet er als Schriftsteller und hat mittlerweile über 22 Bücher herausgegeben. Sein weites Publikum besteht aus Kindern, Jugendliche und Erwachsene. Er erfasst hauptsächlich Romanliteratur und moderne Gedichte. Vor allem schreibt er Versromane für die jungen Leser, und er gilt weithin als Pioneer des Vers-Roman-Genres.

Oft wird die Poesie als statisch, altmodisch und langweilig angesehen. Daher schreibt Steven Herrick seine Gedichte in einer ganz neuen Variante, indem er alltägliche Themen erfasst und seiner Poesie Leben und Humor hinzufügt, um sie so zum Leben zu erwecken. Mit viel Geschick erweckt er das Interesse seiner Leser an der Poesie und allgemein auch an der Lektüre selbst.

Steven Herrick in der Öffentlichkeit

Der Schriftsteller verfügt über eine eigene Internetwebseite und ein Konto im Facebook, wo sich seine Leser sowie alle, die sich für sein Werk interessieren, über seine Bücher und Neuigkeiten informieren können. Ferner besucht er auch Schulen, wo er Schülern seine Gedichte vorliest und seine Veröffentlichungen bekannt gibt. Während seiner Besuche an verschiedenen Schulen gibt er auch Workshops im Bereich der Lyrik und Literatur. Viele Schulen zählen schon mit einigen seiner Bücher im Lernprogramm.

Steven Herricks Lebensaufgabe besteht nicht nur darin, Bücher zu schreiben und sie zu veröffentlichen. Stattdessen geht sein Werk darüber hinaus, denn er widmet sein Leben dem Ziel, in jungen Menschen das Interesse für Literatur durch das Lesen zu erwecken. Daher dient seine Arbeit vor allem dem lehrreichen Zweck.

Innerhalb der letzten 25 Jahre hat er seine Gedichte vor mehr als 500 Tausend Schülern in über fünftausend Schulen vorgelesen, welche er auf der ganzen Welt besucht hat. Schulen, die an einem Besuch des Autors interessiert sind, können es online buchen. Sein Literaturagent kümmert sich dann um alles. Wer an einem Einblick interessiert ist, kann sich eine Gedichtvorlesung des Schriftstellers im Internet anschauen. Diesbezüglich befinden sich ein paar Videos in Youtube zur Verfügung.

Veröffentlichte Werke des Autors

Der Autor schreibt seine Bücher in Englisch, seine Muttersprache. Jedoch wurden einige Bücher schon in die deutsche Sprache übersetzt. So zum Beispiel die folgenden Titel:

  • “Wir beide wussten, es war was passiert.”
  • “Ich weiβ, heute Nacht werde ich träumen.”

Weitere veröffentlichte Titel des Autors:

  • The Simple Gift
  • Zoe, Max and the Bycicle Bus
  • Untangling Spaghetti: Selected Poems
  • Pookie Aleera Is Not My Boyfriend
  • A Place Like This
  • The Spangled Drongo
  • Bleakboy and Hunter Stand Out in the Rain
  • Rhyming Boy
  • The Bogan Mondrian
  • Love, Ghosts and Nose Hair
  • Tom Jones Saves the World
  • Poetry To The Rescue
  • Another Night in Mullet Town
  • Love Poems And Leg Spinners
  • Water Bombs
  • My life, my love, my Lasagne

Die Lektüre seiner Bücher sind ideal für eine Vertiefung der englischen Sprache im Englischunterricht. Steven Herrick hat ebenfalls 6 Reisebücher erstellt, da er seine eigenen Reisen auch gern dokumentiert.

Innerhalb eines Jahres widmet er normalerweise neun Monate dazu, verschiedene Schulen zu besuchen, wo er den Schülern gegenüber seine Gedichte zum Leben erweckt. Die restlichen drei Monate fährt er gern auf seinem Fahrrad durchs Land, während er beim Radeln gern über sein nächstes Buch nachdenkt.

Literaturpreise

Einige seine Bücher wurden in die engere Wahl mit einbezogen, so zum Beispiel sieben Mal für den CBCA Book of the Year Award. Aber Steven Herrick hat auch einige Preise gewonnen. So zum Beispiel gewann er zweimal den NSW Premier’s Liturature Award. Sein Buch “Pookie Aleera is not my boyfriend” wurde insgesamt für sechs gröβere Auszeichnungen in die engere Auswahl mit einbezogen und gewann letztendlich den Western Australia Premier’s Literature Award for children’s Literature.

Sein Buch “By the river” gewann 2019 den katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis sowie den deutschen Jugendliteraturpreis auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2019. Dies sind nur ein paar der verschiedenen Anerkennungen, die er gewonnen hat.

nach oben

Weitere Lektürehilfen zu Ich weiß, heute Nacht werde ich träumen